Stöbern Sie durch unsere Angebote (16 Treffer)

Kompakt Direct Flow Umkehrosmose-Anlage Wassers...
Aktuell
320,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Kompakt 500 GPD Umkehrosmose Anlage Direct Flow mit Abwasser/Reinwasser Verhältnis 1:1 Die Revolution auf dem Umkehrosmosemarkt, eine Anlage nach dem Direct Flow Prinzip und gleichzeitig hohen Rückhalteraten ist hiermit verfügbar. Diese Anlage ist mit einer Ultrafiltrationsmembran (Keimsperre) ausgestattet, die Bakterien sicher zurückhält und die eigentliche Umkehrosmosemembran vor Verkeimung schützt. Da in Deutschland das Wasser kaum gechlort wird, kommt die Umkehrosmosemembran zwangsläufig mit Keimen in Berührung. Im Laufe der Jahre können diese Bakterien durch vorhandene Microfissuren der Umkehrosmosemembran durchwachsen. Mit der integrierten Keimsperre vor der Umkehrosmose-Membran, wird diese sicher vor Bakterien und damit Verkeimung geschützt. Diese innovative Anlage kommt natürlich auch ohne Tank aus. Das Wasser wird im Moment der Entnahme in fünf Stufen gereinigt. Die Gefahr der Verkeimung im Tank ist somit ausgeschlossen. In dieser Anlage werden nur hochwertige Quickfittinge verwendet (keine Jaco Fittinge), sowie Quick Change Filter, die leicht zu wechseln sind. Weiterhin ist die Anlage mit einem sicheren Wasserhahn mit Keramikventil ausgerüstet. Die Produktion erfolgt unter zertifiziertem Qualitätsmanagment nach ISO 9001:2000. Daten: Leistung: bis zu 75 Liter pro Stunde möglich (bei 20°C Wassertemperatur) eingebaute Druckerhöhungspumpe 220V Verhältnis Permeat/Abwasser: ca. 1:1 (bei 20°C Wassertemperatur) automatische Membranspülung automatische Abschaltung bei Stromausfall Worin unterscheidet sich diese Anlage von günstigeren Direct Flow Anlagen? Bei dieser Anlage wurde eine leistungsstärkere Pumpe verbaut als üblich, dadurch wird die Leistungsfähigkeit der gesamten Anlage erhöht. Das Netzteil entspricht der EUP Stepp2 Richtlinie. So wird weniger Strom verbraucht. Es ist eine neuartige Side Stream Umkehrosmosemambran verbaut, die ein Reinwasser/Abwasserverhältnis von 1:1 ermöglicht bei besserer Rückhalterate. Eine Keimsperre vor der Umkehrosmosemembran schützt diese vor Bakterienbefall. Lieferumfang: 5-stufiges Filtersystem mit Wasserhahn, anschlussfertig vorinstalliert, Montagematerial 1. Stufe: Quick Change 500 Polypropylen Vorfilter 1µm 2. Stufee: Quick Change 500 GAC Carbon Filter 3. Stufe: Quick Change 500 UF-Membran Filter (Keimsperre, schützt zusätzlich vor Verkeimung) 4. Stufe: 500 GPD RO Membran Side Stream 5. Stufe: Aktivkohlenachfilter Abmessungen : ca. 42 cm hoch ca. 43 cm lang ca. 23 cm breit Trockengewicht: 17 kg WEEE-Reg.-Nr. DE 59051762 Link zur 500 GPD Membran Link zum Ersatzfilterset

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Set nachfüllbare Jura Claris White kompat. Impr...
Aktuell
21,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Set nachfüllbare Wasserfilterpatrone Jura Claris White, ersetzt Impressa/Claris Plus 60209Diese Wasserfilter sind steckbar (ohne Gewinde). Lieferumfang 1 Wasserfilter mit Füllung 1 Liter Nachfüllgranulat 1 Nachfüll-Trichter Filtergranulat zum Nachfüllen gibt es hier. Zur Reduzierung von Kalkablagerungen und sonstige mögliche Verunreinigungen. Wird direkt in den Wassertank eingesetzt. Professionelles Aufstromprinzip. Filterung nur mit organischem Material (ohne chemische Zusätze). Jeder Wasserfilter ist einzeln eingeschweißt verpackt (ohne farbige Umverpackung). Hergestellt in Deutschland.Nicht für neuere ENA-Serie geeignet (Jura Claris Blue mit 6-Kant Aufnahme 67007). Passend für Jura Imressa Kaffevollautomaten, Kaffee- und Espressomaschinen:Impressa C-Serie (C5 bis Modell 2009 / C9) Impressa E-Serie (E10 / E25 / E30 / E40 / E45 / E5 / E50 / E55 / E60 / E65 / E70 / E74 / E75 / E80 / E85) Impressa F-Serie (F5 / F50 / F70 / F9 / F90) Impressa J-Serie ( J5 ) Impressa S-Serie (S50 / S55 / S7 avantgarde / S70 / S75 / S85/ S9 / S9 avantgarde / S9 touch / S90 / S95) Impressa Z-Serie (Z5 / Z5 2-1) Scala / Scala Vario / Subito X7-C / X7-S / X9 XF50 / XF70 XS90 / XS90 one touch / XS95 / XS95 one touch 100% kompatibel mit Jura Claris Plus White Wasserfilter Nr. 60209 Bitte beachten max. Nutzung 2 Monate oder bis 400 Tassen (per entsprechender Füllung). Qualität zum günstigen Preis!

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
WaterWise Trinkwasser Destiller 4000
Beliebt
284,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Trinkwasseraufbereitung mit dem WaterWise Trinkwasser Destiller Modell 4000 Trinkwasser Destiller WaterWise Destiller Zuverlässige Lösung aller Ihrer Trinkwasser-Probleme Endlich Sicherheit vor Medikamenten-Rückständen Keine Installation notwendig Einfach Wasser destillieren: mit WaterWise!In unserem Grundwasser wurden bei Untersuchungen mehr als einmal Pestizide und Gülle-Rückstände aus der Landwirtschaft gefunden. Auch Arzneimittel-Rückstände wie Hormone aus der Anti-Baby-Pille wurden bereits in den Proben nachgewiesen. Das aus diesem Wasser gewonnene Trinkwasser soll "unbedenklich" sein. Man verweist auf Grenzwerte, die allerdings immer wieder revidiert und nach unten korrigiert werden. Und die sich nur bedingt nach der gesundheitlichen Unbedenklichkeit, sondern überwiegend nach der finanziellen und technischen Machbarkeit richten. Dabei gibt es in Deutschland gerade einmal für 35 Schadstoffe Grenzwerte. Hochgiftige Stoffe, wie z.B. das radioaktive Uran, sind nicht darunter. Bei Mineral- und Tafelwassern sind die gesetzlichen Anforderungen noch weniger streng. Diese Wasser werden außerdem immer häufiger in Flaschen aus Kunststoff statt aus unbedenklichem Glas angeboten. Der WaterWise Destiller reinigt Ihr Wasser zuverlässig von allen Schadstoffen und gibt Ihnen endlich Sicherheit. Dabei arbeitet er nach dem Pinzip des Wasserkreislaufs der Natur: Verdunstung und Niederschlag. Das reine Wasser, das sie gewinnen, ist daher auch so weich wie Regenwasser. Ihre Küchengeräte verkalken nicht mehr und Ihr Tee kann sein volles Aroma entfalten. Diesen Unterschied werden Sie schmecken! Sparen Sie sich den teuren Kauf und die Schlepperei von Wasserflaschen und damit bares Geld. In der Regel wird sich die Anschaffung eines WaterWise-Destillers bereits im ersten Jahr auszahlen. Das neue Maximum an Sicherheit genießen Sie bereits am ersten Tag. Lieferumfang: Destiller, Auffangbehälter aus Glas, 2 Kohlefilter für je 2 Monate Kapazität: 4 Liter Destillationsleistung: 0,8 l/Std. Maße: Höhe 38 cm, Ø 23 cm, 3,5 kg Leistung: 220/230 V; 50 Hz, 800 Watt TÜV/GS geprüfte Sicherheit.

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Jura Claris White kompat. Impressa/ Claris Plus...
Top-Produkt
12,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Wasserfilterpatrone für Jura Impressa, ersetzt Jura Claris Plus 60209, nachfüllbarDiese Wasserfilter sind steckbar (ohne Gewinde). Filtergranulat zum Nachfüllen gibt es hier. Zur Reduzierung von Kalkablagerungen und sonstige mögliche Verunreinigungen. Wird direkt in den Wassertank eingesetzt. Professionelles Aufstromprinzip. Filterung nur mit organischem Material (ohne chemische Zusätze). Jeder Wasserfilter ist einzeln eingeschweißt verpackt (ohne farbige Umverpackung). Hergestellt in Deutschland.Nicht für neuere ENA-Serie geeignet (Jura Claris Blue mit 6-Kant Aufnahme 67007). Passend für Jura Imressa Kaffevollautomaten, Kaffee- und Espressomaschinen:Impressa C-Serie (C5 bis Modell 2009 / C9) Impressa E-Serie (E10 / E25 / E30 / E40 / E45 / E5 / E50 / E55 / E60 / E65 / E70 / E74 / E75 / E80 / E85) Impressa F-Serie (F5 / F50 / F70 / F9 / F90) Impressa J-Serie ( J5 ) Impressa S-Serie (S50 / S55 / S7 avantgarde / S70 / S75 / S85/ S9 / S9 avantgarde / S9 touch / S90 / S95) Impressa Z-Serie (Z5 / Z5 2-1) Scala / Scala Vario / Subito X7-C / X7-S / X9 XF50 / XF70 XS90 / XS90 one touch / XS95 / XS95 one touch 100% kompatibel mit Jura Claris Plus White Wasserfilter Nr. 60209 Lieferumfang 1 Wasserfilter mit Füllung Bitte beachten max. Nutzung 2 Monate oder bis 400 Tassen. Qualität zum günstigen Preis!

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Comfort Umkehrosmoseanlage 4-6 stufig
Top-Produkt
299,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Comfort Umkehrosmoseanlage 4-6-stufig Die brandneue Klasse der Umkehrosmoseanlagen mit BIO-Keramikpatrone von verschiedenen Herstellern (USA Standard). Diese Anlage basiert auf einem vier stufigem Grundsystem. Es werden zwei klassische Vorfilter mit standardmäßigen Kartuschen eingesetzt. Da es in Deutschland kaum noch gechlortes Wasser gibt, sind zwei Vorfilter ausreichend. Im Gegenteil, bei drei Vorfiltern wächst das Risiko der Verkeimung. Die Anlage kann um weitere Patronen wie Keramik-Patrone (FIR) und Mineralienpatrone und beliebige Anschlüsse und Hähne erweitert werden. Der erste 10'' Vorfilter ist mit einer 1 µm Kartusche aus Polypropylenschaum ausgestattet. Er hält mechanische, ungelöste Verunreinigungen zurück und erhöht die Lebensdauer der nächsten Filterpatronen. Die zweite Filtrationsstufe ist ein Blockfilter aus Aktivkohle. Er entnimmt Chlor, Pestizide und viele organische Verunreinigungen aus dem Wasser. Die osmotische Membran (dritte Stufe) beseitigt 96-99% aller im Wasser gelösten Schadstoffe, wie auch Bakterien und Viren. Der Aktivkohlenachfilter (vierte Stufe) gibt dem Wasser den charakteristischen Geschmack des natürlichen Mineralwassers. Die Mineralienpatrone (optionale 5. Stufe) erhöht die Wasserqualität durch Bereicherung des Wassers um Mineralien. Es handelt sich hier um solche Mineralien wie Calcium, Magnesium, Säodium und viele andere, die man in natürlichem Mineralwasser finden kann. Mineralienmengen in dem gefilterten Wasser aus den Umkehrosmoseanlagen mit Mineralienpatrone: Ca2+ - 34 mg/l Mg2+ - 12 mg/l Na+ - 22 mg/l K+ - 8,5 mg/l CO32- - 10 mg/l SO42- - 0,3 mg/l Cl- - 0,8 mg/l F- - 0,06 mg/l Die Keramikkartusche FIR* (optionale 7. Stufe) vitalisiert das Wasser. Bei der Vitalisierungspatrone durchfließt das Wasser gebrannte keramische Kugeln, dadurch wird das "tote" Osmosewasser belebt (vitalisiert).Um nachhaltig den Tank bei Standzeiten der Anlage vor Verkeimung zu schützen, empfehlen wir den Einbau einer Keimsperre (UF-Membran) vor den Tank. Garantieerklärung: Neben der gesetzlichen Gewährleistung erhalten Sie auf Grund der hochwertigen Komponenten eine Garantie von 5 Jahren (ausgenommen Filtereinsätze) auf alle unseren nicht elektrischen 5-7-stufigen Umkehrosmosesysteme. Während dieser Zeit reparieren wir kostenlos oder tauschen aus, nach Ihrer Wahl. Die Garantie gilt weltweit, die Wasserstelle GmbH ist der Garantiegeber. Als Nachweis für den Garantieanspruch reicht die Rechnung. Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher (24 Monate Gewährleistung) werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt.Sie können den Garantieanspruch durch Zuzahlung auf 10 Jahre verlängern.

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Quick Change Morion Umkehrosmose-Anlage
Top-Produkt
950,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Quick Change Umkehrosmose Anlage Morion von AquaphorWarum ist diese Umkehrosmoseanlage mit Tank bei den tanklosen Osmoseanlagen aufgeführt ? Weil diese Anlage mit Quick Change Filtern und Tank konstruktionsbedingt ohne die Nachteile einer Anlage mit Tank und mit den Vorteilen einer Direct Flow Anlage ausgestattet ist? Gibt es nicht? Gibt es doch. Hier ist sie: die Osmo Morion Umkehrosmoseanlage Aquaphor. Mit der NEW OSMO AQUAPHOR MORION ist es gelungen, mit einer völlig neuen Systemtechnologie eine einzigartige Innovation zu verwirklichen. Neue technische Möglichkeiten wurden hier umgesetzt und stellen das veraltetn bisherige Grundkonzept der Umkehrosmoseanlagen weit in den Schatten. Aufbau und Technik Die neue Systemtechnologie Funktionsprinzip Gewöhnliche Drucktanks beseitzen zwei Kammern, die durch eine elastische Kautschukblase getrennt sind: Der eine Bereich ist für gefiltertes Wasser, der andere, hermetisch abgeschlossene, enthält eine Luftfüllung (Luftpolster). Wird der Tank mit reinem Wasser gefüllt, wird die Luft (L) komprimiert. Bei der Wasserentnahme drückt der ansteigende Luftdruck das Wasser aus dem Tank. Der Wasserspeicher der NEW OSMO AQUAPHOR MORION besteht hingegen aus einem Sammelbereich (S) und einem Kontrollbereich (K). Das Reinwasser befindet sich im Sammelbereich, während der Kontrollbereich über eine mechanische stromloseAutomatikschaltung mit dem Eingangswasserzulauf verbunden ist. Während der Betriebsphase fließt filtriertes Wasser in den Sammelbereich (S) und drückt Wasser aus dem Kontrollbereich (K). Bei der Wasserentnahme hingegen fließt Wasser in den Kontrollbereich (K) und drückt das filtrierte Wasser aus dem Sammelbereich (S). Funktionsprinzip Links: Tank MORION Rechts: Konventioneller Tank Phase A: Tank leer Phase B: Tank halb gefüllt Phase C: Tank voll Die neue Systemtechnologie Resultierende Vorteile Material In Standard - Drucktanks findet eine Butylkautschuk-Blase [Elastomer] Verwendung. Die neue Tanktechnologie hingegen ermöglicht den Einsatz einer PP / PE Folie. Restentleerung gewährleistet Nachteile bisheriger Drucktanks: Eine vollständige Restentleerung wird im Praxisbetrieb nicht erreicht (1B), bzw. nur mit entsprechend hohem Aufwand. Vorteil der neuen Tanktechnologie: Das filtrierte Wasser (Permeat, Reinwasser) befindet sich in einem Sammelbereich (S), der bei vollständiger Entnahme eine Restentleerung ermöglicht (1A). Diese Restentleerung kann ohne zusätzlichen Aufwand beliebig oft durchgeführt werden, indem einfach das filtrierte Wasser (Permeat, Reinwasser) komplett entnommen wird! Platzsparende Anlagengestaltung Wird in anderen Umkehrosmosesystemen der Tank maximal gefüllt, dann verbleibt ungefähr noch 1/3 des Tankvolumens mit Luft gefüllt (3B). Dies führt dementsprechend zu einem vergrößerten Platzbedarf. Vorteil der Technologie der NEW OSMO AQUAPHOR MORION: Der gesamte Tank wird komplett mit filtriertem Wasser gefüllt (3A). das Bruttovolumen ist auch der Nettoinhalt. Der dadurch für die Gesamtanlage geringere Platzbedarf ist in modernen Küchen ein zunehmend wichtiges Kriterium. Wasser/Spülwasserverhältnis bleibt stabil Das Permeat/Konzentratverhältnis P/K steigt nicht an. Nachteil konventioneller Anlagen: Je mehr Wasser in einen der bisher üblichen Drucktank fließt, umso größer wird der Innendruck des Tanks. Dies führt zu einer zunehmenden Verschlechterung der Systemeffizienz (P/K Verhältnis), sofern keine zusätzliche Technik eingesetzt wird. Die Menge des filtrierten Wassers nimmt kontinuierlich ab, während die Spülwassermenge kontinuierlich zunimmt. Dies konnte bisher nur durch ein weiteres, zusätzliches Bauteil ausgeglichen werden (z.B. Permeatpumpe). Vorteil: Im Falle der NEW OSMO AQUAPHOR MORION entsteht kein Rückstaudruck (!) gegen den das System arbeiten muss. Zur gleichen Zeit bleibt darüber hinaus der Durchfluss an gefiltertem Wasser gleich hoch und die Spülwassermenge steigt nicht an. Dies führt zu einer schnelleren Befüllung, spart Wasser und ermöglicht auch den Einsatz einer kleineren und damit kostengünstigeren Osmosemembran (hier 50 GPD), ohne die Produktionsgeschwindigkeit zu senken. Eine zusätzliche Permeatpumpe ist somit nicht mehr nötig. Dies spart Platz, Kosten und weitere Anschlüsse / Verschlauchungen, damit auch das mit jedem weiteren Bauteil zunehmende Verkeimungsrisiko. Flexibilität bei niedrigerem Eingangsdruck Nachteil bisheriger Systeme: Es ist in der Regel ein Mindestdruck von 3,5 bar nötig, um den Tank hinreichend zu befüllen und Differenzdrücke für die Abschaltautomatik zu gewährleisten. Die NEW OSMO AQUAPHOR MORION kann mit einem im Vergleich zu konventionellen Anlagen niedrigeren Eingangsdruck [Leitungsdruck] ab 2,0 bar betrieben werden. Der Einsatz einer Druckerhöhungspumpe (Boosterpumpe) ist entsprechend den Betriebsbedingungen also nicht mehr nötig. Füllmengenstabilität: Die Füllmenge in bisherigen Osmoseanlagen ist abhängig vom Eingangsdruck. Vorteil der NEW OSMO AQUAPHOR MORION ist ein immer gleich bleibender Inhalt von 5 Litern. Resultierende Vorteile der AQUAPHOR QuickChange Filtermedien Hygiene-Protektion Die NEW OSMO AQUAPHOR MORION ist bereits standardmäßig mit einer endständigen Hygieneprotektion ausgestattet. Diese basiert auf der Verwendung einer Hohlfasermembran im Übergangsbereich der Mikro- zur Ultrafiltration an letzter Stelle vor der Wasserentnahme. Näheres hierzu siehe unten. Hygienischer Filterwechsel im Handumdrehen Beim Filterwechsel ist es nur noch nötig den Verriegelungsknopf zu drücken und den Filter mit einer ¼ Umdrehung aus- oder einzuklicken. Beim Wechsel des Filtermediums wird automatisch auch das Gehäuse ausgetauscht, da beides eine Einheit bildet. Die Reinigung und Desinfektion des Gehäuseinneren, wie bei klassischen Systemen mit Wechselfiltereinsätzen, entfällt. Es können auch keine Keime während des Filterwechsels in das Innere des Filters gelangen. Auch ein falsches Einsetzen der Filterpatrone [wie bei konventionellen Anlagen möglich] wird sicher vermieden. Der Anwender kommt auch nicht mehr mit dem gebrauchten oder neuen Filtermedium direkt in Kontakt. Auch dies ist ein weiterer Vorteil für die Hygienesicherheit. AQUALEN® Aktivkohleblöcke Alle verwendeten Aktivkohleblöcke sind ausschließlich nach dem patentierten AQUALEN® Verfahren hergestellt. Einige Besonderheiten hierzu siehe unten. Zusammenfassung Besonderheiten Plug & Use Aufbau Kein Anschluss eines separaten Tanks nötig QuickChange Wechselkartuschen, inkl. Umkehrosmose-Membrane AQUALEN® - Aktivkohleblöcke Hygieneprotektion durch Sterilfiltration Geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise Niedriger Eingangsdruck möglich Kein Stromanschluss notwendig Restentleerung gewährleistet Wasser/Spülwasserverhältnis bleibt gleich, auch bei geringer Entnahmemenge Optionen auf eingangsseitige Hygieneprotektion für eine längere Einsatzdauer der Umkehrosmose-Membrane Beim Wechsel und Spülen der Vorfilter kann die Osmosemembran durch einen PLUG einfach überbrückt und somit weniger belastet werden. Technische Daten Länge x Höhe x Breite: 371 x 420 x 190 mm Speichertank: 5 Liter Wassereingangsdruck min.: ab 2,0 bar Max. Arbeitsdruck: 6,3bar / 91,4 psi Eingangswassertemperatur: +5 … +30 °C Max. Flow bei 4 bar: 7,8 L/h bei 25°C Permeat / Konzentrat - Verhältnis: 1:5 bei 4 bar und 25°C [das P/K Verhältnis ist abhängig vom Eingangsdruck und der Wassertemperatur] Gewicht: Anlage allein 5,1 kg, komplett ca. 6,8 kg 3 Anschlüsse (Schnellsteckverbinder) rückseitig: Wasserzulauf: 9,525mm [3/8”] Ausgang und Spülwasser: 6,25mm [1/4”] Verwendete Hohlfasermembranen und die Umkehrosmose-Membran sind NSF zertifiziert. Schadstoffrückhaltung AQULEN® - Aktivkohleblöcke Bereits die Vorfiltrationseinheit mit dem AQUALEN® - Aktivkohleblock entfernt Chlor, Schwermetalle, organische Schadstoffe, Rost, beeinträchtigende Geschmacksstoffe und Partikel / Schwebteilchen mit hohen Prozentsätzen. Es kommt ein massiver Carbonblock (Aktivkohle aus Kokosnuss) zum Einsatz mit der Besonderheit einer Matrixfaserstruktur, als auch der Fähigkeit im angegeben Umfang Eisen zurückzuhalten. Schadstoffrückhaltung bzgl. AP QuickChange-Carbonblock 3 µm laut Graphik u.a.: Chlor [Active chlorine ] 99% Benzol 95% Phenol 96% Pestizide (z.B. Lindane) 97% Schwermetalle 95% Folgende Messwerte ergeben sich bei einem Carbonblock des in den QuickChange Filtern verwendeten Aktivkohletyps, hier mit 10µm Filterfeinheit und 254mm [10“ Länge]: --- Chlor --- Blei --- Eisen 2. Osmosemembran: Typ ULP 1812-50, 50 GPD bei 25°C. Vontron Enviro-Tech Co., Ltd. Zertifiziert nach: NSF/ANSI 58 sowie NSF/ANSI 61. Typ TF 1812-100, 100 GPD bei 25°C ULTRATEC USA, Zertifiziert nach: NSF/ANSI 58 sowie NSF/ANSI 61. Je nach Konfiguration / Ausstattung. Im folgenden einige Schadstoffe, die durch die Osmosemembran größtenteils zurückgehalten werden: Beispiele [Metalle in ionisierter Form]: Aluminium, Magnesium, Ammonium, Arsen, Natrium, Asbest, Nitrate, Barium, Nickel, Benzol, Phosphate, Blei, Beryllium, Pestizide, Brom, Quecksilber, Radium, Chrom, Sulfate, Dioxine, Silber, Eisen, Tenside, Fluorid, Trichlorethan, Fungizide, Toluen, Herbizide, Hormone, Xylen, Hydrocarbonate, Zink, Insektizide, Kadmium, Kalk, Kupfer, Mangan u.a. Bakterien, Viren. Detaillierte, quantitative Schadstoff- Rückhalteraten der eingesetzten Osmosemembran siehe unter: http://www.aquaphor-filter.de/40868.html 3. Sterilmembranfilter Den wesentlichen Teil zur Hygienesicherung tragen die Hohlfasermembranen mit einer absoluten Filterfeinheit von 0,1 µm bei. Diese entsprechen den mikrobiologischen Ansprüchen gemäß EPA. Die Membrane zeigt einen sehr geringen Druckverlust bei hoher Kapazität mittels einer extrem großen Oberflächenstruktur auf. Diese eignen sie sich als Keimsperren mit einer Reduktion um mehr als 6-log Stufen (d.h. >99,9999%) zur Verhinderung von Keimnestern, Biofilmbildungen etc.. Weiterführende Praxistests der Membran wurden von einem unabhängigen Labor durchgeführt. NSF zertifiziert. Die Sterilmembranfiltration erfolgt nach dem Speichertank. Die endständige Hohlfasermembrane dient an dieser Position zusätzlich als Keimsperre gegen retrograde Verkeimung [Rückverkeimung aus dem Entnahmehahn]. Hohlfasermembran, Detailaufbau: FOTO unten: Bakterien vor Poren der Keimsperre Optionen: 1. Eingangsseitige Hygieneprotektion durch Hohlfaser-Mikromembran ( QuickChange Filtertyp K1-07B), wenn auch die Osmosemembran gegenüber Keimen und Partikeln größer 0,1µm geschützt werden soll. 2. Rückflussperre in der Konzentratleitung: Auf der Abwasserseite (Spülwasserauslauf) des Osmosefilters kann eine Sperre gegen Rückfließen integriert werden: 3. Konzentratauslauf ohne Siphonanschluss Um eine dauerhafte Verbindung zwischen der Osmoseanlage (Spülwasserausgang der Osmosemembran) und dem Siphon zu umgehen, wird das Spülwasser über einen kleinen, separaten Edelstahlauslauf frei in das Spülbecken ge-leitet. Trinkwasserleitung und Abwasser-leitung bleiben somit getrennt. 4. Geräteanschlussventil Empfehlenswertes Geräteanschlussventil mit 9,525mm [3/8”] (oder optional 12,7mm [1/2”]) Gewinden / Überwurf-muttern drehbar incl. Dichtung, Absperrventil, Rückflusssperre (!), 9,525mm [3/8”] Schlauchanschluss, entsprechend zertifiziert. Auslieferung Die NEW OSMO AQUAPHOR MORION wird in einem kompakten Karton mit Tragegriff ausgeliefert: Originallieferumfang (Je nach Bedarf sind Änderungen möglich): Komplettanlage mit QC Sedimentfilter, QC AQUALEN®-Aktivkohleblock, QC - Osmose-membran, QC Kombifilter AQUALEN® - Aktivkohleblock mit MF-Membran, Hahn, Siphonklemme, Schläuche, Inline – Siebschutzfilter. Der Anlagenanschluss (Geräte-anschlussventil) erfolgt nach Wahl, siehe Optionen. Optimiert für den Einsatz … …in Ländern in denen das Trinkwasser nicht bis zur häuslichen Entnahmestelle konserviert bzw. desinfiziert wird. In den meisten Ländern wird dem Trinkwasser z.B. Chlor zugesetzt (an der Entnahmestelle ist der Geruch nach Chlor festzustellen). Der überwiegende Anteil der Umkehrosmose-Anlagen ist für solches Wasser konzipiert, z.B. USA, Asien etc.. Daher werden zum Teil Filtermedien wie Aktivkohlegranulat eingesetzt, eine Mikrofiltration mit der Hohlfaser-Technologie wird praktisch weder empfohlen, noch angeboten. Die Hersteller der RO-Membranen [wie DOW / TFC] weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die RO-Membranen nur mit hygienisch einwandfreiem Wasser betrieben werden dürfen. Wir haben unsere Umkehrosmose-Anlagen diesbezüglich optimiert und bieten somit auch für Trinkwasser, welches nicht konserviert / desinfiziert ist, eine gemäß dem Stand der Technik optimale, wirtschaftliche und sichere Lösung an! AQUAPHOR ist ein führender Filter- und Gehäuseproduzent für den amerikanischen, asiatischen und europäischen Raum für POU und POE Systeme sowohl in Privathaushalten als auch für kommerzielle und industrielle Applikationen. Die besondere Qualität ist in mehr als 30 internationalen Patenten begründet, die durch ein Team von Wissenschaftlern in eigenen chemischen und mikrobiologischen Labor-einrichtungen erarbeitet wurden. Für die Qualitätssicherung stehen entsprechende Kontrolleinrichtungen zur Verfügung (Protokoll NSF 42, NSF 53 und EPA Mikrobiologie) Wasserfilter werden als OEM Produkte für internationale Gerätehersteller angeboten. Design, Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Wasserfiltern und Filterkomponenten zertifiziert vom TÜV NORD, Essen, Deutschland gemäß dem Qualitätsmanagement ISO 9001 : 2008. Rezertifiziert im Juli 2009. Bedienung Hinweis QuickChange: Filterwechsel Einsetzen einer Filterpatrone: Filter exakt gerade von unten einführen (falls auf der Filterkartusche eine Filterverschlusskappe ist, dieses vorher entfernen). Filter ¼ - Drehung nach rechts bis dieser hörbar einklickt. Ausbau einer Filterpatrone: Verriegelungstaste drücken. Filter ¼ - Drehung nach links und nach unten entnehmen. 1.1. Einsetzen der Filter Die QuickChange Filter werden, wenn nicht schon vorinstalliert, wie folgt in die Anlage eingesetzt: Vorfilter [1] auf Position 1: QuickChange Filter je nach Lieferumfang: Sedimentfilter 20 µm, aufschraubbar, Typ K1-P, Aktivkohleblöcke K1-02 oder K1-03. Vorfilter [2] auf Position 2: QuickChange Filter je nach Lieferumfang: Aktivkohleblock K1-02 oder K1-03 Aktivkohleblock mit Membrankeimsperre: K1-07B Filter [3] auf Position 3: QuickChange Osmosemembran, 50 GPD Nachfilter [4] auf Position 4: Aktivkohleblock mit Membrankeimsperre: K1-07B 1.2. Spülwasserschlauch an die Osmosemembran anschließen Der Spülwasserschlauch (Konzentratabfluss) wird, falls nicht schon vorinstalliert, unten in den QuickChange Osmosemembranfilter bis zum Anschlag eingesteckt. 2.1. Installation Siphonschelle Die Siphonschelle ist die Vorrichtung zum Anschluss des Abwassers (Spülwassers) einer Osmosemembran an den Abfluss. 1) selbstklebende Dichtung 2) Schutzfolie der Dichtung 3) Befestigungsschrauben A) In das Abflussrohr wird oberhalb des S-Stücks des Siphons ein Loch mit 6 - 8 mm Durchmesser gebohrt. B) Die Schutzfolie der Dichtung wird entfernt und die Dichtung in die Klemme geklebt. C) Die Klemme wird mittels der Befestigungsschrauben am Abflussrohr (in der Regel ein 30mm Rohr) montiert. 2.2. Alternativ: Installation freier Auslauf Durch einen freien Auslauf, Abd. siehe oben, kann das Spülwasser der Osmosemembran direkt in das Spülbecken geleitet werden. In die Spüle wird zuerst ein 8 mm Loch gebohrt, dann die Dichtungsscheibe [2] eingesetzt, der Auslauf [1] durchgeführt und über den mitgelieferten Adapter [3] mit dem Abwasserschlauch der Osmosemembran verbunden. Wir empfehlen diese Lösung. 3. Installation Hahn In die Spüle wird ein Loch mit Durchmesser 12 mm gebohrt. Der Hahnfuß [1] wird auf das Loch gelegt und der Hahn aufgesetzt. Mittels Beilagscheibe [2] und Mutter [3] fixieren. Möglichkeiten für den Schlauchanschluss: Im original Lieferumfang [4] wird die Überwurfmutter [4.2] über den Anschlussschlauch gesteckt, die Stützhülse vollständig in den Schlauch gesteckt und dann verschraubt. Alternativ ist die Verwendung eines Zapfhahnadapters [5] möglich. Hinweis: Der Hah

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Wasserfilter für Jura Impressa, Claris Blue 670...
Top-Produkt
12,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Wasserfilterpatrone für Jura Impressa, Jura Claris Blue 67007 / 71311 für Jura Ena - zur Reduzierung von Kalkablagerungen und sonstige mögliche Verunreinigungen - wird direkt in den Wassertank eingesetzt - professionelles Aufstromprinzip - Filterung nur mit organischem Material (ohne chemische Zusätze) - jeder Wasserfilter ist einzeln eingeschweißt verpackt (ohne farbige Umverpackung) - hergestellt in Deutschland - für neuere ENA-Serie geeignet (Jura Claris Blue mit 6-Kant Aufnahme 67007 / 71311) passend für: Jura Imressa Kaffevollautomaten, Kaffee- und Espressomaschinen für neuere ENA-Serie (Jura Claris Blue mit 6-Kant Aufnahme 67007 / 71311) Lieferumfang: 1 Wasserfilter Bitte beachten: max. Nutzung 2 Monate oder bis 400 Tassen. Wir versenden sofort nach Geldeingang. Qualität zum günstigen Preis!

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Wasserfilterpatrone Claris White Jura Impressa ...
Bestseller
12,90 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Wasserfilterpatrone für Jura Impressa, ersetzt Jura Claris Plus 60209 Diese Wasserfilter sind steckbar (ohne Gewinde) - zur Reduzierung von Kalkablagerungen und sonstige mögliche Verunreinigungen - wird direkt in den Wassertank eingesetzt - professionelles Aufstromprinzip - Filterung nur mit organischem Material (ohne chemische Zusätze) - jeder Wasserfilter ist einzeln eingeschweißt verpackt (ohne farbige Umverpackung) - hergestellt in Deutschland - nicht für neuere ENA-Serie geeignet (Jura Claris Blue mit 6-Kant Aufnahme 67007) passend für: Jura Imressa Kaffevollautomaten, Kaffee- und Espressomaschinen Impressa C-Serie (C5 bis Modell 2009 / C9) Impressa E-Serie (E10 / E25 / E30 / E40 / E45 / E5 / E50 / E55 / E60 / E65 / E70 / E74 / E75 / E80 / E85) Impressa F-Serie (F5 / F50 / F70 / F9 / F90) Impressa J-Serie ( J5 ) Impressa S-Serie (S50 / S55 / S7 avantgarde / S70 / S75 / S85/ S9 / S9 avantgarde / S9 touch / S90 / S95) Impressa Z-Serie (Z5 / Z5 2-1) Scala / Scala Vario / Subito X7-C / X7-S / X9 XF50 / XF70 XS90 / XS90 one touch / XS95 / XS95 one touch 100% kompatibel mit Jura Claris Plus White Wasserfilter Nr. 60209 Bitte beachten: max. Nutzung 2 Monate oder bis 400 Tassen. Wir versenden sofort nach Geldeingang. Qualität zum günstigen Preis!

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Auftischwasserfilter - WATERHOME mit Carbonit N...
Aktuell
45,90 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Sanuno Alternative:Soprafil- Auftischfilter zum absoluten Schnäppchenpreis mit 2 PatronenDie eine mitgelieferte Carbonit Patrone entspricht zu 100% der Leistung der Carbonit NFP Premium. Modernes Auftischfiltergehäuse mit Aktivkohlefiltration. Lieferung mit extra Sonderpatrone Carbonit NFP Premium. In nur 5 min installiert. Reduziert Chlor, organische Verunreinigungen, Schwermetalle, Medikamentenrückstände, Bakterien. Filterfeinheit: 0,45 Mikron Durchfluss: ca. 1,5 - 2 Liter/min bei 4 bar Die zweite mitgelieferte Patrone hat diese Werte: Filterfeinheit: 0,3 Mikron Durchfluss: ca. 1,5 Liter/min bei 4 bar Lieferung mit Adapter für Hähne mit Innengewinde Verbessert den Geschmack und Geruch des Wassers. Gehäuse und 0,3 Mikron Patrone hergestellt in Frankreich, zweite Filterpatrone hergestellt von Carbonit in Deutschland Lieferumfang: 1x Auftischfiltersystem mit 0,3 Mikron Patrone, 1x Carbonit NFP Premium Sonderpatrone 0,45 Mikron

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
2x Sanacell CB-Premium 6 passend für Multipure ...
Topseller
85,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Doppelpack 2x Ersatzfilter "Made in Germany" passend für Multi-Pure Filter der MP-750-Serie, MP-1000 und MP-1200 EL Die SANACELL Filterpatronen CB-Premium 6 passen in die MULTI PURE-Filter der MP-750-Serie, MP-1000 und MP-1200 EL. Sie sind eine gemeinsame Entwicklung der SANACELL Handels GmbH und der CARBONIT Filtertechnik GmbH. Mit der Filtermanufaktur CARBONIT haben wir den größten europäischen Hersteller von Carbonblock-Filtern als Partner gewonnen. CARBONIT produziert in Deutschland Aktivkohleblöcke, die speziell an die europäischen Verhältnisse angepasst sind. Die Rückhaltung von Bakterien ist elementar für einen Carbonblock. Anders als in den USA wird in Deutschland das Trinkwasser nicht gechlort. Um hier hohe Rückhalteleistungen zu erreichen, ist die Porengröße mit 0,45 μm feiner als die der MULTI-PURE Ersatzfilter. Durch intensive Viehzucht und Landwirtschaft muss unser Augenmerk besonders auf Hormone, Arzneimittelrückstände und Pestizide gerichtet sein. Die CARBONIT-Filter sind für diese Stoffe erfolgreich auf ihre Rückhalteleistung getestet. Filtersicherheit und Genuss sind die Prämissen unserer Empfehlungen. Deshalb gibt es für den Ersatzfilter-Wechselzyklus zwei Kriterien. Schwermetalle werden z.B. von der Aktivkohle zurückgehalten bis die Filterporen verschlossen sind und kein Wasser mehr durch den Filter läuft. Das kann manchmal Jahre dauern. Anders verhält es sich mit Mikroorganismen. Hier ist es eine Frage der Zeit wann sie durch den Filter dringen. Die CARBONIT-Aktivkohle-Blöcke sind für mind. 6 Monate getestet und sicher. Es sind Aspekte der Sicherheit und Ihrer Gesundheit, wenn wir den Filterwechsel nach 6 Monaten empfehlen. Es gibt in Deutschland keine Trinkwasser-Filter-Normen. Unter anderem wird aber in der DIN 1988 ein Haushaltsfilter beschrieben. Auch hier wird der Wechselzeitraum auf Grund von Untersuchungen und Erfahrungen des DVGW nach sechs Monaten empfohlen, um ein bakteriologisches Risiko auszuschließen. Schadstoffrückhaltung der CB-Premium 5 / CB-Premium 6: Parameter Ergebnis Blei über 90 % Kupfer Bakterien (Escherichia coli, Enterococcus faecalis, Staphylococcus aureus, Staphylococcus haemolyticus, Enterobacter cloacae, Pseudom. aeruginosa, Bacillus subtilis) über 98 %* Mikroorganismen (EEntam. coli, Giardia Lamblia, Ascaris suum, Cryptospor. parvum, Schistosoma mansoni) Pilze/Hefen (Candida albicans, Rhodotorula mucilaginosa, Saccharomyces cerevisae) Chlor Chloroform Lindan DDT Atrazin Medikamentenrückstände (Clofibrinsäure, Carbamazepin, Ibuprofen, Diclofenac, Ketoprofen, Propiphenazon) Polare Pestizide (Bentazon, 2,4 D, MCPA, p.p’-DDA, Dichlorprop., Mecoprop.) Für die nach dem gleichen technischen Verfahren hergestellte Filterpatrone CARBONIT® Monoblock NFP-Premium wurden verschiedene unabhängige Gutachten erstellt, die die Hygiene und Leistungsfähigkeit des Filtereinsatzes bestätigen. Darüber hinaus erhielt sie das LGA-Zertifikat für geprüfte Sicherheit nach deutschem Lebensmittelrecht. Die Gutachten, die auch vom TÜV Berlin-Brandenburg bestätigt wurden, können Sie unter www.carbonit.com einsehen und herunterladen. Verwendung: Die CB-Premium 5 passt in den MP-400 PC, die CB-Premium 6 passt in die MP-750- und MP-1200EL TrinkwasserFilter. Nutzungsdauer: Die Filterpatrone muss nach 6 Monaten (in Anlehnung an die DIN 1988) gewechselt werden. Grundsätzlich dürfen innnerhalb der 6 Monate 5.000 Liter Wasser gefiltert werden. Ein früherer Wechsel kann jedoch erforderlich sein, wenn der Wasserdurchfluss spürbar reduziert ist. Ein frühzeitiger Wechsel ist kein Mangel des verwendeten Filters, sondern ein Hinweis auf vermehrtes Auftreten von feinen Partikeln im ungefilterten Wasser. Filterfeinheit: ca. 0,45 μm Durchfluss: ca. 2 Liter pro Minute (abhängig vom Wasserdruck) Temperatur: Einsatz nur bei Kaltwasser, vor Frost schützen.

Anbieter: wasserstelle
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot